all 29 comments

[–]papiersackratte[S] 3 insightful - 1 fun3 insightful - 0 fun4 insightful - 1 fun -  (0 children)

Leider wundert mich an dem gar nichts mehr.

[–]spmasp 1 insightful - 1 fun1 insightful - 0 fun2 insightful - 1 fun -  (27 children)

Echt mal, einfach Menschenleben zu retten, wie unchristlich von ihr. Dann fordert er auch noch eine "gemeinsame europäische oder internationale Flüchtlings- und Migrationspolitik" und will "etwas [...] ändern, damit die Fluchtbewegungen in dieser intensiven Form gar nicht erst zustande kommen." Wie unchristlich von ihm. /s

Hier übrigens mal das Originalinterview. Und ich fände es schön, wenn man allgemein nach Möglichkeit Orignialquellen verlinken würde statt irgendwelcher Seiten, die darüber berichten.

[–]HaywoodJablome 2 insightful - 1 fun2 insightful - 0 fun3 insightful - 1 fun -  (1 child)

du hast noch vergessen, dass wir ja schliesslich dafür verantwortlich sind, wenn der Neger sich in solche Gefahr begibt...

Diese "Etrinkenden" werden übrigens in der Regel von den Schlepperbanden dort abgesetzt, um dann ein paar hundert Meter weiter "gerettet" zu werden; aber der deutsche Michel glaubt ja immer alles wenn der unterdrückte Braune etwas vom Pferd erzählt :D

[–]spmasp 1 insightful - 1 fun1 insightful - 0 fun2 insightful - 1 fun -  (0 children)

Ich könnte jetzt antworten, aber da du ja nicht mit mir diskutieren willst, lasse ich es. Nennen wir es einen Meinungsaustausch.

[–]pimmelmafia 2 insightful - 1 fun2 insightful - 0 fun3 insightful - 1 fun -  (24 children)

Menschenleben retten, haha, dir ist auch gar nichts peinlich. Völlig enthemmt lügst du mittlerweile.

[–]spmasp 1 insightful - 1 fun1 insightful - 0 fun2 insightful - 1 fun -  (23 children)

Ich finde es interessant, dass du nicht zu versuchen scheinst, mich zu überzeugen oder mit wenigstens meine Fehlschlüsse zu nennen, du nennst mich nur "einen enthemmten Lügner, dem nichts peinlich ist."
Deswegen meine ernstgemeinte Frage und bttte sei ehrlich: willst du einfach nur noch rumtrollen? Wenn ja, dann weiß ich wenigstens, dass ich deine Posts nicht ernst zu nehmen brauche.

Wenn nicht, wenn du das ernst meinst, dann gehe ich mal darauf ein und sage:
Ist es eine Lüge, dass der Erzbischof "Menschenleben retten" als "christlich" bezeichnet hat? Dann bräuchte ich eine Quelle.
Ist es eine Lüge, dass "Menschenleben retten" christlich ist? Dann hätte ich gerne deine Begründung, du kannst sie dann sicherlich gleich dem Erzbischof mitsenden.
Oder ist es eine Lüge, dass sie Menschenleben rettet? Dann bräuchte ich dafür Beweise oder wenigstens Quellen. Ich bin mir sicher, die Italienische Staatsanwaltschaft würde sich auch sehr darüber freuen, du setzst sie doch in den c.c.?

Danke im voraus

[–]pimmelmafia 1 insightful - 1 fun1 insightful - 0 fun2 insightful - 1 fun -  (22 children)

"Menschenleben retten" ist die maximale Lüge. Troll weiter von mir aus aber erwarte nicht, dass man dich dann ernst nimmt.

[–]spmasp 1 insightful - 1 fun1 insightful - 0 fun2 insightful - 1 fun -  (21 children)

Offenbar willst du einfach nur rumtrollen und mich beleidigen. Wird toleriert. Aber erwarte nicht, dass ich auf deine Trollversuche eingehe.

[–]pimmelmafia 1 insightful - 1 fun1 insightful - 0 fun2 insightful - 1 fun -  (20 children)

Natürlich nehme ich es mir im Internet heraus, die grössten Probleme, die dieses Zeitalter zu bieten hat, nämlich Versiffte und ihre Verbündeten, zu beleidigen. Hass ist genauso wichtig wie Liebe. Es sichert das Überleben der eigenen Gene.

[–]spmasp 1 insightful - 1 fun1 insightful - 0 fun2 insightful - 1 fun -  (19 children)

Es tut mir fast körperlich weh, auf deine Trollerei einzugehen, aber: Warum ist deiner Meinung nach Hass so wichtig wie Liebe für die Gene? Was bringt Hass denn gegenüber z.B. Ablehnung, Widerstand etc.?

[–]pimmelmafia 2 insightful - 1 fun2 insightful - 0 fun3 insightful - 1 fun -  (18 children)

So wie Liebe auch ist Hass ein sehr wolkiges Wort, welches von verschiedenen Leuten unterschiedlich wahrgenommen und verstanden werden kann. Da spielen sogar Tageszeiten und besonders Lebensumstände eine Rolle, also werde ich erst garnicht versuchen Hass oder Liebe exakt zu definieren.

Du selbst gibst ja quasi schon die Antwort: Ablehnung und Widerstand - ich würde noch besonders Verteidigung hinzufügen. Liebe ist die holde Maid, mit der zusammen du Mensch werden willst und Kinder kriegen, Hass ist das Gegenteil, den du beispielsweise einer Orkhorde entgegenbringst, welche im Begriff ist dein Zuhause zu stürmen. Hass ist Überleben, genau wie Liebe auch.

[–]spmasp 1 insightful - 1 fun1 insightful - 0 fun2 insightful - 1 fun -  (17 children)

Für mich ist Hass - wie nebenbei Liebe auch - fundamental irrational. Hass ist nicht das rationale "Ich muss mein Haus verteidigen." Hass ist das irrationale "All diese Nazis/Muslime/Komunisten/Fahradfahrer/... sind böse, also muss ich jetzt losgehen und auf der Straße 5 Nazis/Muslime/Kommunisten/Fahradfahrer/... erschießen."

Oder vielleicht anders gesagt: Es ist rational, dein Haus mit der Knarre zu verteidigen, wenn 10 Russen mit Gewehr im Anschlag ankommen, um dich zu töten. Es ist nicht rational, alles russische zu hassen und deswegen nach Russland zu fahren und 10 Russen auf der Straße mit der Knarre zu töten.

[–]Lipool91 1 insightful - 1 fun1 insightful - 0 fun2 insightful - 1 fun -  (12 children)

Das Haus mit einer knarre gegen 10 bewaffnete Russen zu verteidigen ist nicht rational sondern Wahnsinn und immer noch gesetzeswidrig willst du hier zu einer Straftat aufrufen?

Es ist hingegen legal sowie rational neger und musel draußen zu lassen um weniger Straftaten zu haben.

[–]pimmelmafia 1 insightful - 1 fun1 insightful - 0 fun2 insightful - 1 fun -  (3 children)

Naaa, Hass und Liebe sind die Gefühle, die dir erst den Antrieb geben aufgrund der rational getroffenen Entscheidungen aktiv zu werden. Auch du bist viel zu viel Mensch um dich von diesen Mechanismen freisprechen zu können. Und wenn du ausschliesslich rational, ohne Gefühl, agieren könntest, müsstest du konsequenterweise alle Muslime aus Deutschland rausschmeissen wollen. Die Gründe für dein irrationales Verhalten kenne ich nicht. Bist du versifft hat deine Entscheidung fast nur mit Gefühlen zu tun. Bist du nicht biodeutsch, muslimisch gar, was ich vermute, ist dein Verhalten zwar rational aber eben auch abgrundtief böse.