you are viewing a single comment's thread.

view the rest of the comments →

[–]HaywoodJablome 1 insightful - 1 fun1 insightful - 0 fun2 insightful - 1 fun -  (1 child)

also um es mal kurz zu machen ist dein Argument: Menschen, die aus Afrika nach Deutschland kommen leben hier mit einem höhren Lebensstandard und das steigert dann auch deren Umweltverschmutzung.

Mehr Menschen = Mehr Umweltzerstörung

ja, so geht das halt nicht; nur weil Flüchtlinge nach Deutschland kommen gibt es ja nicht mehr Menschen

_

Ich denke die Argumentation is richtig allerdings sehe ich das nicht als sehr bedeutsam in der politischen Betrachtung; das ist sozusagen das geringste Problem was ich mit der Masseneinwanderung habe

[–]malzyg[S] 1 insightful - 1 fun1 insightful - 0 fun2 insightful - 1 fun -  (0 children)

Nein, nein, nein. Meine Aussage „Zuwanderung bedeutet Umweltzerstörung“ war nicht global gemeint, weiß gar nicht, wie du darauf kommst, sondern war lokal gemeint. Wenn es da, in der Gegend, wo ich bin, Zuwanderung gibt, hat das lokal, und für mich, Auswirkungen. Wobei „lokal“ mehr oder weniger lokal bedeuten kann. In einigen Fällen (Lebensmittelbedarf, elektrischer Strom) habe ich oben auf nationaler Ebene argumentiert.